Kanuzentrum Hildesheim

Kanustützpunkt der Schulen

faq1aViele der uns gestellten Anfragen handeln von wenigen Themenbereichen.

Wir möchten versuchen, die uns am meisten gestellten Fragen hier kurz zu beantworten.

Für weitergehende Fragen stehen wir jederzeit unter der Rubrik Kontakt zur Verfügung.

Was müssen die Schüler/innen zum Kanusport mitbringen?

Nahezu die gesamte Ausrüstung wird vom Kanuzentrum gestellt. Je nach Wetterlage sollte zudem mitgebracht werden:
  • Badesachen, Handtuch
  • ein T-Shirt, welches auch nass werden darf (zum Schutz vor der Sonne oder einfach zum Unterziehen)
  • Kopfbedeckung (z.B. Cap)
  • Sonnenmilch
  • Ein Paar Schuhe, die nass werden dürfen (zum Tragen im Kanu / im Wasser, FlipFlops oder Crocks eignen sich nicht, da sie beim Schwimmen nicht am Fuß bleiben!)
  • Etwas zu trinken (bitte möglichst keine Einwegprodukte benutzen!)

Alle Schüler/innen müssen – gemäß den niedersächsischen Grundsätzen für den Schulsport – das Jugendschwimmabzeichen in Bronze besitzen! Eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern zur Teilnahme ihres Kindes am Wassersport ist ebenfalls notwendig.

Das Formular für die Einverständniserklärung kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

Wo liegt das Kanuzentrum?

Das Kanuzentrum liegt direkt am Hohnsensee inmitten Hildesheims. Die genaue Lage findet man auf unserer Homepage unter
Kontakt & Anreise, Menü-Unterpunkte Anreise und Karte.
Die Anschrift ist Hohnsen 28, 31134 Hildesheim.
karte1

Kann ich privat am Kanuzentrum ein Boot mieten?

Nein, das Kanuzentrum ist als öffentliche Einrichtung ausschließlich für den Kanu-Schulsport zuständig. Für private Paddeltouren wenden Sie sich bitte an einen kommerziellen Bootsvermieter, z. B.:
 
 
Paddel-Outdoor in Hildesheim:
http://kanuverleih-hildesheim.de/, Email: info(at)paddel-outdoor.de, Telefon 0176 57848025
 
 

Gösseltours in Alfeld:

http://kanu-leine.de/index.html, Telefon 05181/806422

 

 

Bootsverleiher für die obere Leine, Raum Göttingen: 

http://bootsverleihnortheim.npage.de/, Telefon: 05551/4380


Bootsverleiher an der Oertze, Raum Celle:

http://www.boote-hermannsburg.de/, Telefon: 05052/912880 

http://www.bootsvermietung-markiewicz.de/index2.html, Telefon:05055/5114

http://www.bootsverleih-gaby.de/index.php?id=18

Kann ich außerhalb von Schule und Unterricht am Kanuzentrum Kanufahren oder Kurse belegen?

Nein, das Kanuzentrum ist als öffentliche Einrichtung ausschließlich für den Kanu-Schulsport zuständig.

Gibt es am Kanuzentrum auch Angebote für Erwachsene?

Grundsätzlich nein. Im Rahmen der Kanu-Ferienkurse in den Sommerferien bieten wir aber meist auch einen dreistündigen Eltern-Schnupperkurs an, der offen für alle Eltern unserer Ferienkurskinder ist. Beachten Sie die Ausschreibung hierzu, die in den Sommerferien auf der Homepage des Kanuzentrums veröffentlicht wird, oder achten Sie auf unsere Ansagen während der Kurse.

Was kostet die Nutzung des Kanuzentrums?

Auswärtige Gruppen zahlen pro Person eine Nutzungspauschale von € 5,- pro Tag und Ausrüstung. Darin sind jeweils das Boot, Spritzdecke, Paddel, Paddeljacke, Schwimmweste, Helm und ggf. ein Neoprenanzug enthalten. Ebenfalls enthalten sind die Nutzung der Duschen, der Wildwasserstrecke Bischofsmühle (nur an Wochentagen bis max. 17.00 Uhr!) sowie zweier Bootsanhänger, falls gewünscht.

Kann die Wildwasserstrecke Bischofsmühle genutzt werden?

Ja. Innerhalb des Vertragszeitraumes vom 1.März bis zum 15.Oktober eines jeden Jahres steht die Strecke montags bis freitags von 8.00 – 17.00 Uhr zur Verfügung. An Wochenenden ist die Strecke nur über die Kanu- und Segelgilde Hildesheim zu nutzen;

Kontakt: Diane Wartinger, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 01738957970

An welchen Tagen kann das Kanuzentrum genutzt werden?

Derzeit gilt folgende Wochenplanung:
 

Montag: 8.00-13.00 Uhr Nutzung durch auswärtige Schulen möglich, ab 13.00 Uhr Nutzung durch feste Schulsportgruppen aus Hildesheim und Umgebung. Wildwasserstrecke Bischofsmühle verfügbar bis 17.00 Uhr (Vertragszeitraum vom 1.März bis zum 15.Oktober)

 

Dienstag: 8.00-13.00 Uhr Nutzung durch auswärtige Schulen möglich, ab 13.00 Uhr Nutzung durch feste Schulsportgruppen aus Hildesheim und Umgebung; Nutzung durch auswärtige Schulsportgruppen in begrenztem Umfang möglich. Wildwasserstrecke Bischofsmühle verfügbar bis 17.00 Uhr (Vertragszeitraum vom 1.März bis zum 15.Oktober)

 

Mittwoch: 8.00-13.00 Uhr Nutzung durch auswärtige Schulen möglich, ab 13.00 Uhr Nutzung durch feste Schulsportgruppen aus Hildesheim und Umgebung. Wildwasserstrecke Bischofsmühle verfügbar bis 17.00 Uhr(Vertragszeitraum vom 1.März bis zum 15.Oktober)

 

Donnerstag: 8.00-13.00 Uhr Nutzung durch auswärtige Schulen möglich, ab 13.00 Uhr Nutzung durch feste Schulsportgruppen aus Hildesheim und Umgebung. Wildwasserstrecke Bischofsmühle verfügbar bis 17.00 Uhr (Vertragszeitraum vom 1.März bis zum 15.Oktober)

 

Freitag: 8.00-13.00 Uhr Nutzung durch auswärtige Schulen möglich, ab 13.00 Uhr Nutzung durch feste Schulsportgruppen aus Hildesheim und Umgebung; Nutzung durch auswärtige Schulsportgruppen in begrenztem Umfang möglich. Wildwasserstrecke Bischofsmühle verfügbar bis 17.00 Uhr (Vertragszeitraum vom 1.März bis zum 15.Oktober)

 

Können am Kanuzentrum auch Wanderfahrten veranstaltet werden?

Ja, mit Einer- und Zweierkajaks und ggf. zwei Bootsanhängern können Fahrten auf Gewässern auch außerhalb Hildesheims durchgeführt werden. Bei der Planung solcher Fahrten ist das Kanuzentrum gern behilflich. Beachten Sie bitte unbedingt alle Befahrungsregelungen für das gewünschte Gewässer! Eine Übersicht gibt es auf der Homepage des Deutschen Kanuverbandes:

http://www.kanu.de/go/dkv/home/freizeitsport/gewaesser/befahrungsregeln.xhtml

Gibt es am Kanuzentrum auch Wandercanadier bzw. Mannschaftsboote?

Nein, wir haben uns ausschließlich auf den Bootstyp Kajak beschränkt. Wir bieten ca. 100 Allroundkajaks für Sportler jeder Alters-, Größen- und Gewichtsklasse sowie 15 Zweierkajaks. Darüber hinaus halten wir Wildwasser-Spielboote und Kanupoloboote vor.

Welche Programme können von Schulklassen bzw. Kursen gewählt werden?

Wir bemühen uns, jeder Gruppe in Ihren Möglichkeiten und Wünschen gerecht zu werden. Wenden Sie sich mit konkreten Anfragen bitte direkt an den Leiter, Ingo Schröder.

Kann ich das Kanuzentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen?

Ja, vom Hauptbahnhof fährt viertelstündlich die Linie 2 des Stadtverkehrs Hildesheim (SVHi) in Richtung Ochtersum/Theodor-Storm-Str. Den Bus verlässt man an derHaltestelle „Hohnsensee“ und geht von dort aus in etwa 3 Minuten ausgeschildert am Fluss entlang zum Kanuzentrum. (Fahrtdauer ca. 15 Minuten)
Siehe auch: Anreise

Gibt es am Kanuzentrum selbst Übernachtungsmöglichkeiten?

Nein, auf dem gesamten Gelände und auch im benachbarten Schwimmbad sind Übernachtungen behördlicherseits verboten. Übernachtungsmöglichkeiten in Hildesheim finden Sie u. a. auf unserer Homepage unter Service/Links/Unterkunft.

(weitere Punkte)